white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoFinanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Button85white Haus VersicherungenFinanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Button87Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Button69Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Button88Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Button89KarriereFinanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele Menschen aus dem Business, dass …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption + Optimierung:

• …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine Unternehmerberatung oder um …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3228

Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Empty
BeitragThema: Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen   Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Icon_minitime116.04.12 15:52

Hallo,

klassisch findet im Frühjahr das Großreinemachen statt, es wird aufgeräumt, gestrichen und gegärtnert. Meist werden diese Aufgaben selbst erledigt, bei größeren Aktionen helfen vielleicht auch Nachbarn und Freunde mit. Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Finanzamt zu den Arbeiten einzuladen. Es kommt gerne mit Zuschüssen, wenn einige Regeln eingehalten werden.

Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen Dieter13
©DieterSchulz/pixelio.de

„Haushaltsnahe Dienstleistungen“ und „Handwerksleistungen“ werden unterstützt

Putzen, Bügeln, Gärtnern, Anstreichen: Das Frühjahr verlockt, in Heim und Garten alles auf Vordermann zu bringen. Dabei kann man sich vom Finanzamt unterstützen lassen. Denn für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gewährt der Staat einen Steuerbonus. Und das bei vielen Leistungen sogar das ganze Jahr über. So sparen Steuerzahler eine Menge Geld - unabhängig davon, ob sie Hauseigentümer, Mieter oder Heimbewohner sind.

510.- € bis 4.000.- € sind möglich

Nora Schmidt-Keßeler von der Bundessteuerberaterkammer in Berlin listet die drei Bereiche auf, in denen das Finanzamt Ausgaben bei der Steuererklärung anerkennt: "Minijobs in Privathaushalten, haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse und Dienstleistungen einschließlich Pflege und Betreuung sowie Handwerkerleistungen in Privathaushalten." So können private Arbeitgeber von Minijobbern das Finanzamt mit zwanzig Prozent pro Jahr an den Kosten beteiligen. Der Höchstbetrag liegt allerdings bei 510 Euro jährlich.

Deutlich mehr kann absetzen, wer zum Beispiel eine Agentur mit Putzen oder anderen sogenannten haushaltsnahen Dienstleistungen beauftragt. "Zwanzig Prozent der Aufwendungen oder maximal 4000 Euro können von der Einkommensteuer abgezogen werden", so Schmidt-Keßeler.

Ein Vertrag ist Pflicht

Mindestvoraussetzung für den Steuerbonus ist ein die Beschäftigung regelnder Vertrag. Darüber hinaus müssen die Leistungen über ein Konto bezahlt werden - Bares erkennt das Finanzamt nicht an. Außerdem weist der Bund der Steuerzahler Deutschland (BdSt) auf eine andere Hürde hin: "Ein Abzug kommt nicht in Betracht, wenn das Beschäftigungsverhältnis zwischen nahen Angehörigen besteht, die im gleichen Haushalt leben", sagt Isabel Klocke, BdSt-Referentin für Steuerrecht.

Handwerkerleistungen sind eine weitere Steuersparoption. Das Finanzamt finanziert etwa das Streichen von Fenstern, Türen und Heizung mit, die Modernisierung von Bad und Küche, die Reparatur von Waschmaschine, Fernseher und PC oder das neue Terrassenpflaster. Selbst an den Schornsteinfeger-Gebühren können Steuerzahler den Staat beteiligen. Auch hier gilt: "Der Steuerzahler muss Auftraggeber sein." Bei Mietern müssen die Aufwendungen in der Nebenkostenabrechnung stehen.

Kombinationen sind möglich

Zwanzig Prozent der Arbeitskosten, höchstens jedoch 1200 Euro im Jahr, werden in der Einkommensteuererklärung abgezogen. Die Summe gilt pro Haushalt für das gesamte Jahr. Ziehen zwei alleinstehende Partner erst während des Jahres zusammen, kann laut Klocke noch "jeder den vollen Höchstbetrag in Anspruch nehmen." Macht 2400 Euro. Ansonsten gilt: Sind beide Partner Auftraggeber, können sie die Aufwendungen entweder teilen oder dem Finanzamt eine andere Aufteilung mitteilen, so Klocke.

Barzahlungen werden nicht anerkannt

Der Handwerker selbst kann Kleinunternehmer sein; der Eintrag in die Handwerkerrolle ist nicht erforderlich. Was aber zwingend erforderlich ist, sind Rechnung und Kontoüberweisung. Fehlen sie, streikt das Finanzamt. "Bar bezahlen ist Fallstrick Nummer Eins", sagt Harald Hafer vom Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine in Berlin. Ein Fall aus seiner Praxis: Ein Schlüsseldienst bestand auf Barzahlung, der Steuerzahler hatte das Nachsehen. "Das Finanzamt erkennt solche Begründungen nicht an."

Nette Summen winken

Das Schönste am Steuerbonus kommt zum Schluss: Die Steuersparvarianten Minijob, haushaltsnahe Dienstleistung und Handwerkerarbeiten sind kombinierbar. So kann im Einzelfall unter dem Strich eine nette Summe zusammenkommen. Die Förderung gibt es aber nur dann, wenn die Aufwendungen nicht unter Betriebsausgaben oder Werbungskosten fallen - oder wie möglicherweise Hand- und Fußpflege zu den Pflege- und Betreuungsleistungen gehören können.

Im Portal „Finanztip“ kann näher nachgelesen werden:
http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/haushaltsnahe_dienstleistungen.htm

Roland Börck


__________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus Zentrale
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Nach oben Nach unten
 
Finanzamt: Bezuschusst gerne das Großreinemachen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Finanzen-
Gehe zu: