white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoEine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Button85white Haus VersicherungenEine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Button87Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Button69Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Button88Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Button89KarriereEine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?)

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3419

Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Empty
BeitragThema: Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?)   Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Icon_minitime127.03.12 15:26

Hallo,

wenn in den Nachrichten von den wenig freundlichen Bekundungen der iranischen Regierung zu lesen ist, wie sie das israelische Volk von der Landkarte verschwinden lassen will, dann lässt sich erklären, weshalb Israel in innerer Alarmbereitschaft ist. 

Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?) Israel10
Screenshot israelovesiran.com

Bei diesen Drohgebärden bleibt von außen die Frage offen, wie dieser Konflikt gelöst werden kann. Ein israelischer Bürger hat jetzt Bewegung hineingebracht bis in den Iran hinein: Make Love, not War.

Das Bild von Ronny machte den Anfang

Der Grafikdesigner Ronny Edry aus Tel-Aviv hat ein Bild von sich und seiner Tochter auf Facebook gepostet und damit eine Welle der Sympathie losgetreten. Das Bild zeigt den 41-jährigen Ronny mit seiner Tochter auf dem Arm. Darunter steht in großen Buchstaben vor buntem Hintergrund: "Iranians, we will never bomb your country. We love you" - Iraner, wir werden euer Land niemals bombardieren. Wir lieben euch.

"Israel loves Iran" hat mehr als 41.000 Anhänger

Mittlerweile hat die Facebook-Gruppe mit dem Namen "Israel loves Iran" mehr als 41.000 Anhänger. Viele posten dort Bilder von sich, die mit Ronnys Slogan versehen sind. Einige schreiben Botschaften an die Pinnwand der Gruppe. Sie alle verfolgen ein gemeinsames Ziel. Sie sind gegen einen Krieg mit dem Iran.

„Ich habe keine Angst vor Euch“

Ronny, der in Tel-Aviv an einer Grafikdesignschule unterrichtet, schreibt auf der Facebook-Seite an die Iraner: "Ich habe keine Angst vor euch. Ich hasse euch nicht. Ich kenne euch nicht einmal. Kein Iraner hat mir jemals etwas Böses getan. Ich habe noch nie einen Iraner getroffen ... Nur einmal in einem Museum in Paris. Netter Kerl." Wie seine Familie, seine Freunde, seine Nachbarn und Schüler lehnt er den Krieg ab. Das tun auch Tausende Facebook-User: "Unsere iranischen Freunde, wir hassen euch nicht. Wir wollen keinen Krieg", lautet eine typische Botschaft.

Die feindseligen Äußerungen der iranischen Führung über Israel und die Leugnung des Holocaustes werden nur von den Gefolgsleuten des Regimes geteilt. Vor allem die jüngere Generation lehne solche Hasstiraden ab, meint ein Iran-Experte, der seinen Namen aus Sicherheitsgründen nicht genannt haben will.

20.000 Fans innerhalb von vier Tagen

„Es ist total verrückt. Wir hatten das nur für unsere Freunde auf Facebook gestellt. Dann hat sich das wie ein Lauffeuer verbreitet und inzwischen haben wir so um die 20.000 Facebook-Freunde“, sagte der 41-Jährige der Nachrichtenagentur dpa am vergangenen Donnerstag. „Ich glaube eigentlich nicht, dass die Kampagne die Politiker umstimmen wird. Aber wer weiß, wie weit die Kampagne noch geht?“ Die Zahl der Fans hat sich innerhalb von vier Tagen verdoppelt. Auch aus dem Iran bekommen Ronny und sein Team bereits Unterstützung: Schon 10.000 Facebook-Nutzer haben sich der Gruppe "Iran loves Israel" angeschlossen. Die deutsche Seite "Germany loves Israel", die es seit dem 21. März gibt, hat über 100 Unterstützer.

„Wir haben uns solange gehasst, ohne etwas voneinander zu wissen, und wir haben nur das geglaubt, was uns unsere Regierungen gesagt haben“, schrieb ein Internetnutzer nach eigenen Angaben aus dem Iran: „Das alles war aber nicht wahr, und ich danke euch dafür, dass ihr mit dieser Seite die Mauer zwischen uns niedergerissen habt“.

In Anlehnung an John Lennon propagiert die Kampagne ein simples Verlangen: „All we are saying, let`s give peace a chance.“

Eine tolle Geste, eine klasse Idee.

Roland Börck
Nach oben Nach unten
 
Eine neue Friedensbewegung im Nahen Osten (?)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Gesellschaft-
Gehe zu: