white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoStaatsinkasso - ein neuer Trend Button85white Haus VersicherungenStaatsinkasso - ein neuer Trend Button87Staatsinkasso - ein neuer Trend Button69Staatsinkasso - ein neuer Trend Button88Staatsinkasso - ein neuer Trend Button89KarriereStaatsinkasso - ein neuer Trend Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Staatsinkasso - ein neuer Trend Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Staatsinkasso - ein neuer Trend Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Staatsinkasso - ein neuer Trend Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Staatsinkasso - ein neuer Trend Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Staatsinkasso - ein neuer Trend Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Staatsinkasso - ein neuer Trend Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Staatsinkasso - ein neuer Trend Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Staatsinkasso - ein neuer Trend Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 Staatsinkasso - ein neuer Trend

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3419

Staatsinkasso - ein neuer Trend Empty
BeitragThema: Staatsinkasso - ein neuer Trend   Staatsinkasso - ein neuer Trend Icon_minitime123.01.12 16:33

Hallo,

Outsourcing wird es genannt, wenn Unternehmen bestimmte Dienstleistungen nicht im eigenen Unternehmen durchführen, sondern durch außenstehende Dienstleister durchführen lassen. Dies kann organisatorische wie wirtschaftliche Vorteile bringen, wenn Profis von außen eingeschaltet werden. So erfreut sich die Branche von kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Dienstleistungen einer steten Nachfrage: Büroservice, Buchführung, Marketing oder Inkasso sind einige Beispiele. Es gibt aber neuerdings auch das „Staatsinkasso“.

Staatsinkasso - ein neuer Trend Thorbe16
©ThorbenWengert/pixelio.de

Private Firmen erhalten den Auftrag

Griechenlands Ministerpräsident Papandreou kündigte bereits vor einem Jahr an, mithilfe privater Firmen mehr Steuern eintreiben zu wollen. „Es gibt in Griechenland 14 000 Menschen, die dem Staat zusammen rund 36 Milliarden Euro an Steuern schulden“, sagte Papandreou damals. Privatfirmen sollten sich darum kümmern, „denn wir haben den Eindruck, dass der Verwaltungsapparat das nicht kann und sich bei dieser Aufgabe nicht sehr wirkungsvoll gezeigt hat.“ Er räumte die Notwendigkeit grundlegender Verwaltungsreformen und ein „großes Problem mit der Gerichtsbarkeit“ in Griechenland ein. Steuerschuldnern würden oft jahrelange Übergangszeiten gewährt.

Diese Maßnahme reichte nicht aus

Im Kampf gegen die weitverbreitete Steuerhinterziehung macht die griechische Regierung jetzt richtig ernst: Seit Sonntagabend können die Griechen im Internet nachlesen, wer dem griechischen Staat das meiste Geld schuldet. Die Regierung veröffentlichte eine 170 Seiten lange Liste mit Steuersündern, die dem griechischen Staat insgesamt knapp 15 Milliarden Euro schulden. Auf der Liste, die der griechische Finanzminister Evangelos Venizelos als „Liste der Schande“ bezeichnet hatte, stehen 4152 Namen.

Darunter seien auch Sänger, Unternehmer und Händler, berichtete das Staatsfernsehen. Doch ob das Geld jemals eingetrieben werden kann, ist offenbar fraglich: Viele der Schuldner seien bereits im Gefängnis oder ihre Betriebe seien pleitegegangen. Experten gingen davon aus, dass der Staat „im besten Fall ein Fünftel dieser Schulden kassieren könnte“.

Zehn Tage Zeit, um Schulden zu begleichen

Die Regierung hatte den Schuldnern am 14. November 2011 eine zehntägige Frist gesetzt, ihre Steuerschulden zu begleichen. Die Veröffentlichung der Namen zog sich dann aber hin, weil die Datenschutzbehörde nicht sofort grünes Licht gegeben hatte, hieß es aus Kreisen des Finanzministeriums.

Die Regierung unter Ministerpräsident Lucas Papademos zeigt sich entschlossen, hart gegen Steuersünder vorzugehen. In den vergangenen zwei Monaten nahmen Steuerfahnder und die Polizei rund 90 Unternehmer fest, die dem Staat große Summen schulden. Darunter sind einer der bekanntesten griechischen Industriellen und der Besitzer einer Fitnessstudio-Kette.

Welch vertrauensbildende Maßnahme

Da werden sich die Menschen in Griechenland aber freuen, dass diese Liste nun veröffentlicht worden ist. Denn damit werden „gefühlt“ auch alle anderen Bürger an den Pranger gestellt, die auch nur einen Euro Schulden beim Staat haben. Da kämpft also der Staat gegen seine nicht zahlenden Bürger – mit privaten Firmen, da der Staat sich selbst nicht traut. Da dürfen Zweifel angemeldet werden, ob mit solchen Aktionen das Land gerettet werden kann.

Roland Börck


___________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Home-Office: Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
Business-Office: Theodor-Heuss-Ring 23 • 50668 Köln
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Nach oben Nach unten
 
Staatsinkasso - ein neuer Trend
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Politik-
Gehe zu: