white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal Inkasso"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Button85white Haus Versicherungen"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Button87"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Button69"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Button88"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Button89Karriere"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 "Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3419

"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Empty
BeitragThema: "Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel   "Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Icon_minitime109.11.11 12:02

Hallo,

im Jahr 2009 verlor die Bundesrepublik den Titel als Exportweltmeister an die Asiaten, 2010 wurde sie von den Amerikanern überholt, wie Berechnungen der Welthandelsorganisation WTO und des Ifo-Wirtschaftsinstituts zeigen. Mit 8,4 Prozent verbuchten die Vereinigten Staaten einen geringfügig höheren Anteil an den weltweiten Ausfuhren als Deutschland, das auf 8,3 Prozent kam. China führte mit 10,4 Prozent weiterhin die Rangliste an. Made in Germany ist nach wie vor gefragt – auch in der Rüstungsindustrie.

"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel Aktion10
Screenshot

Deutschlands Anteil am Rüstungsexport

Im Bereich der Rüstungsexporte konnte Deutschland seinen Anteil in den vergangenen 6 Jahren fast verdoppeln. Das meiste Geld verdient die deutsche Rüstungsindustrie mit U-Booten, Kriegsschiffen und Panzern. Hauptabnehmer sind die Türkei, Griechenland und Südafrika.

Nach Erhebungen des Friedensforschungsinstitutes SIPRI (Stockholm International Peace Research Institute) stieg der deutsche Weltmarktanteil auf 11 Prozent für den Zeitraum zwischen 2005 und 2009. Noch mehr exportierten nur die USA mit 30 Prozent und Russland mit 23 Prozent. Von 2000 bis 2004 hatte der deutsche Weltmarktanteil noch bei 6 Prozent gelegen.

Wichtigstes Abnehmerland für die deutsche Rüstungsindustrie war die Türkei, an die 14 Prozent der Ausfuhren gingen. Griechenland nahm 13 Prozent ab und Südafrika 12 Prozent. Das schwedische Institut gab keine Zahlen für den finanziellen Wert an. SIPRI kommt regelmäßig zu höheren Angaben über deutsche Rüstungsexporte als die Bundesregierung, weil das Institut Kompensationsgeschäfte und den Handel mit gebrauchter Bundeswehrausrüstung sowie "Geschenke" durch Schätzwerte in die Statistik einbezieht.

Die Initiative „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“

Die gegen Waffenexporte gerichtete "Aktion Aufschrei" hat ein neues Gesicht: Die evangelische Theologin Margot Käßmann übernahm die Schirmherrschaft über die im Mai gegründete Aktion, die mittlerweile von rund 100 Friedensgruppen und Organisationen getragen wird. Ihr Ziel ist es, einen grundsätzlichen Stopp deutscher Rüstungsexporte zu erreichen. Dafür soll "den Tätern ein Gesicht und den Opfern eine Stimme" gegeben werden.

"Wenn Deutschland dem Rüstungsgeschäft den Rücken kehrt, werden andere Staaten folgen - wie beim Atomausstieg", zeigte sich Käßmann überzeugt. Es sei ein Skandal, dass sich Deutschland zum weltweit drittgrößten Waffenexporteur nach den USA und Russland entwickelt habe, sagte sie. Das stehe im Gegensatz zum christlichen Auftrag, Frieden zu schaffen.

Im Visier der Friedensaktivisten steht insbesondere der Waffenhersteller Heckler & Koch. Das baden-württembergische Unternehmen sei "das tödlichste Unternehmen in Europa", sagte Jürgen Grässlin von der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK). Er verwies darauf, dass die Firma mit dem G36-Gewehr die nach Zahl der Opfer her "tödlichste Waffe" produziere und in über 30 Staaten exportiere.

Grässlin fügte hinzu, unverständlich seien nicht nur die Waffenexporte, sondern auch die Lizenzgewährung für solche Waffenproduktion in Drittstaaten wie in Saudi-Arabien. Ausdrücklich verurteilte die "Aktion Aufschrei" hier die mögliche Lieferung von 200 Leopard-Kampfpanzer in das arabische Land. Käßmann warnte davor, dass Waffen made in Germany letztlich zur Bekämpfung der Demokratiebewegung eingesetzt werden könnten.

Ob diese Initiative Wirkung zeigen wird, werden wir sehen. Immerhin 100 000 Menschen haben inzwischen im Internet gegen den Waffenexport protestiert. Wer mehr darüber wissen möchte, hier die Website: http://www.aufschrei-waffenhandel.de/

Roland Börck


___________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Home-Office: Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
Business-Office: Theodor-Heuss-Ring 23 • 50668 Köln
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Nach oben Nach unten
 
"Aktion Aufschrei" - gegen den Waffenhandel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Gesellschaft-
Gehe zu: