StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoArmut - Superjob - Reichtum Button85white Haus VersicherungenArmut - Superjob - Reichtum Button87Armut - Superjob - Reichtum Button69Armut - Superjob - Reichtum Button88Armut - Superjob - Reichtum Button89KarriereArmut - Superjob - Reichtum Button91BusinesscenterPortal InhausFAQAnmeldenLoginMitgliederSuchenGalerieNutzergruppenKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Armut - Superjob - Reichtum Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Armut - Superjob - Reichtum Www_je11
Kannst du mich verstehen?
©JenaFoto24.de/pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Armut - Superjob - Reichtum Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Armut - Superjob - Reichtum Gerd_a10
Vorhang auf ...
©GerdAltmann/pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:



Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Armut - Superjob - Reichtum Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Armut - Superjob - Reichtum Thorbe12
Aufgabenerfüllung + Kalkulation
©ThorbenWengert/pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Armut - Superjob - Reichtum Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Armut - Superjob - Reichtum Thorbe13
Sich Einbringen ist federleicht
©ThorbenWengert/pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
Teilen
 

 Armut - Superjob - Reichtum

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Köln + Bergheim
Anzahl der Beiträge : 2714

Armut - Superjob - Reichtum Empty
BeitragThema: Armut - Superjob - Reichtum   Armut - Superjob - Reichtum Icon_minitime112.10.11 11:55

Hallo,

binnen weniger Tage wurden Erhebungen veröffentlicht, wie sich die Armut weiterhin verstärkt, welche Jobs am meisten geschätzt werden und wie sich das Vermögen der Reichen veränderte. Die Ergebnisse können einzeln betrachtet werden – oder es wird ein zusammenhängender Blick hinzugenommen.

Armut - Superjob - Reichtum Gisela11
©GiselaPeter/pixelio.de

Armut

In Deutschland gelingt es immer weniger armen Menschen, wieder aus ihrer sozialen Notlage herauszukommen. Zugleich ist das Risiko gestiegen, in wirtschaftliche Bedrängnis zu geraten.

Das Armutsrisiko für Bundesbürger steigt, wie der am Dienstag in Berlin vorgestellte „Datenreport 2011 – Sozialbericht für Deutschland“ zeigt. Der Satz: „Einmal arm, immer arm“ gilt. „Die soziale Mobilität in Deutschland nimmt ab“, sagte die Soziologin Jutta Allmendinger bei der Präsentation des Berichtes. Das Statistische Bundesamt und namhafte Sozialforscher geben die Studie gemeinsam heraus. 15,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland galten 2009/2008 als „armutsgefährdet“. Im Jahr zuvor waren es noch 15,2 Prozent gewesen. Als „armutsgefährdet“ gilt, wer einschließlich Sozialleistungen des Staates weniger als 929 Euro im Monat zur Verfügung hat.

Das Risiko, der einmal erreichten Armut nicht mehr entrinnen zu können, ist laut Bericht seit den 80er-Jahren kontinuierlich gestiegen. Während damals 57 Prozent der von Armut Betroffenen dauerhaft im niedrigsten Einkommensbereich der Gesellschaft verharrten, sind es heute 65 Prozent.

Superjob

Mehr als 160.000 Studenten weltweit haben die Unternehmen gekürt, bei denen sie am liebsten arbeiten würden. Unter den Top 50 sind auch einige deutsche Unternehmen.

Seit zwei Jahren ermittelt das Beratungsunternehmen Universum Communications die weltweit 50 beliebtesten Arbeitgeber von Studenten der Wirtschaftswissenschaften und des Ingenieurwesens. Für die aktuelle Umfrage befragte Universum 160.000 Studierende aus den zwölf wichtigsten Volkswirtschaften, darunter die USA, Japan und China, aber auch Deutschland, Frankreich oder Brasilien.

Wie schon im Vorjahr fährt ein Unternehmen einen Doppelsieg ein. Der Internetkonzern Google darf sich erneut beliebtester Arbeitgeber der Welt nennen. Er steht sowohl bei angehenden Wirtschaftswissenschaftlern als auch bei zukünftigen Ingenieuren auf dem ersten Platz.

Bei den Ökonomen belegen die vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften die Ränge hinter Google: KPMG landet auf Platz zwei, dicht gefolgt von PwC, Ernst & Young und Deloitte. In der Gruppe der Ingenieure steht Google vor IBM und Microsoft, doch bereits an vierter Stelle folgt der bayrische Autohersteller BMW, der damit der beliebteste deutsche Arbeitgeber weltweit ist.

Unter den Top-Ten der beliebtesten Arbeitgeber finden sich Audi, BMW, Lufthansa, Porsche, Deutsche Bank, McKinsey, Auswärtiges Amt, Daimler, Google und Volkswagen.

Reichtum

In Deutschland stieg in diesem Jahr die Zahl der Milliardäre auf 108 - im vergangenen Jahr waren es noch 91. Der Besitz der 100 reichsten Deutschen stieg auf 307,35 Milliarden Euro nach 287,35 im Vorjahr. Das entspricht einem Zuwachs von 6,5 Prozent. Das berichtet das "Manager Magazin".

Aldi-Gründer Karl Albrecht und die beiden Söhne seines 2010 gestorbenen Bruders Theo vereinen ein Vermögen von mehr als 33 Milliarden Euro auf sich. Auch der Mann auf Platz 3 der Liste häufte sein Vermögen mit dem Verkauf von Billig-Lebensmitteln an. Lidl-Besitzer Dieter Schwarz verfügt demnach über 11,5 Milliarden Euro. Reichste Deutsche ist der Liste zufolge die BMW-Erbin Susanne Klatten.

Fazit: Wer sich auf der untersten Stufe befindet, hat es sehr schwer, dort wieder herauszukommen. Um so unverständlicher sind die Kürzungen in der Unterstützung für Arbeitslose, die sich selbständig machen wollen.

Roland Börck


__________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus Zentrale
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO


Zuletzt von Roland Börck am 23.10.12 15:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Armut - Superjob - Reichtum
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Aufmerksamkeit-
Gehe zu: