white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoDer Neu-Start nach der Insolvenz Button85white Haus VersicherungenDer Neu-Start nach der Insolvenz Button87Der Neu-Start nach der Insolvenz Button69Der Neu-Start nach der Insolvenz Button88Der Neu-Start nach der Insolvenz Button89KarriereDer Neu-Start nach der Insolvenz Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Der Neu-Start nach der Insolvenz Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Der Neu-Start nach der Insolvenz Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele Menschen aus dem Business, dass …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Der Neu-Start nach der Insolvenz Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Der Neu-Start nach der Insolvenz Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption + Optimierung:

• …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Der Neu-Start nach der Insolvenz Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Der Neu-Start nach der Insolvenz Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine Unternehmerberatung oder um …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Der Neu-Start nach der Insolvenz Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Der Neu-Start nach der Insolvenz Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 Der Neu-Start nach der Insolvenz

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3228

Der Neu-Start nach der Insolvenz Empty
BeitragThema: Der Neu-Start nach der Insolvenz   Der Neu-Start nach der Insolvenz Icon_minitime110.11.10 16:16

Hallo,

sollte der schwere Gang in die Insolvenz nicht verhindert worden sein, dann gibt es auch nachträglich Möglichkeiten, wie der Unternehmer wieder erfolgreich werden kann – und darf. Meist ist es gefühlt so, dass eine Welt zusammenbricht, wenn die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung auch noch abgegeben werden muss. Die Kreditwürdigkeit ist dahin, Schufa-Einträge erzählen von den unbezahlten Krediten und bei den Handels- und Wirtschaftsauskunfteien sieht die Auskunft auch nicht besser aus.

Der Neu-Start nach der Insolvenz Gerhar10
©GerhardHelmiger/pixelio.de

Auf dem Schreibtisch sammelt sich die (ungeöffnete) Post, der Überblick ist
vollständig abhanden gekommen und Harz IV droht. Dennoch hat kann die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung viele Vorteile bringen, wenn der Anschluss daran bereits vorbereitet ist. Vorsicht vor den angebotenen Möglichkeiten, in England oder Frankreich innerhalb von einem Jahr das Verfahren hinter sich zu haben. Da lauern Fallstricke.

Das Insolvenzverfahren

Das geltende Insolvenzrecht gibt dem Unternehmer durchaus viele Möglichkeiten, wie er und seine Familie wieder festen Boden unter die Füße bekommen kann. Es darf ein geregeltes Einkommen erzielt werden, die Familie abgesichert und etwas für die Altersversorgung getan werden – pfändungsfrei.

Zunächst muss allerdings die gesamte Geschichte, die zur Insolvenz führte, aufgearbeitet werden. Eine komplette Aufstellung der Gläubiger wird vom Insolvenzgericht gefordert mit formalen Vorgaben. Dieser Weg fällt schwer, weil im Kopf mit jedem gesehenen Schriftwechsel alles wieder neu aufgerollt wird. Das sollte besser nicht alleine gemacht werden, um das auszuhalten. Ist diese Prozedur erledigt, wird ein Antrag mit den vorgegebenen Unterlagen beim zuständigen Insolvenzgericht eingereicht. Nach der formalen Prüfung wird vom Gericht ein Anwalt als Insolvenzverwalter bestimmt, der für die nächsten Jahren eine sehr wichtige Person sein wird.

Der Insolvenzverwalter

Mit dieser Institution darf man es sich in keinem Fall verscherzen. Anders als bei Privatpersonen ist auf Unternehmerebene durchaus Verhandlungsspielraum, wenn es um die Bewertung und Ausrichtung der Firmeneinnahmen geht, die als BWA`s dem Verwalter regelmäßig vorgelegt werden müssen.

Die Wohlverhaltensperiode

Wenn das Insolvenzverfahren erfolgreich abgeschlossen ist, beginnt die Wohlverhaltensperiode. Hier sind die Spielregeln klar und unmissverständlich.
Innerhalb der nächsten 6 – 7 Jahre dürfen keine Fehler gemacht werden. Heimliche Geschäfte an den Gläubigern und dem Insolvenzverwalter vorbei sollten nicht mal in Erwägung gezogen werden. Wenn so ein Fehler herauskommt, ist die Wohlverhaltensperiode beendet.

Die Restschuldbefreiung

Nach erfolgreichem Verlauf der Wohlverhaltensperiode kann es die Restschuldbefreiung geben, also die vollständige Schuldenbefreiung. Allerdings gibt es dann noch immer die Möglichkeit für die Gläubiger, in einem bestimmten Zeitraum Einspruch zu erheben. Dieser würde dann vom Insolvenzgericht geprüft und bewertet. Liegt keine Schuld vor, dann ist es geschafft.

Die neue Unternehmung

Selbstverständlich dürfen während dieses Verfahrens wieder ein oder mehrere Unternehmen aufgebaut und geführt werden. Die inhaltliche sowie die rechtliche Konstruktion ist individuell auszurichten.

Roland Börck


__________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus Zentrale
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Nach oben Nach unten
 
Der Neu-Start nach der Insolvenz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Finanzen-
Gehe zu: