white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoPar ordre de Mufti Button85white Haus VersicherungenPar ordre de Mufti Button87Par ordre de Mufti Button69Par ordre de Mufti Button88Par ordre de Mufti Button89KarrierePar ordre de Mufti Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Par ordre de Mufti Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Par ordre de Mufti Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Par ordre de Mufti Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Par ordre de Mufti Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Par ordre de Mufti Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Par ordre de Mufti Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Par ordre de Mufti Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Par ordre de Mufti Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 Par ordre de Mufti

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3419

Par ordre de Mufti Empty
BeitragThema: Par ordre de Mufti   Par ordre de Mufti Icon_minitime102.12.10 16:33

Hallo,

am 30. November hat der als Schlichter eingesetzte ehemalige Generalsekretär der CDU, Heiner Geißler, sein Schlichterergebnis vorgetragen zum Konflikt im Projekt Stuttgart 21. Bereits während der Verhandlungen mit den 2 Parteien gab es eine große Öffentlichkeit für die Inhalte des Verfahrens, weil die Menschen sehr an der Auseinandersetzung interessiert waren, weit über die Region Stuttgart hinaus. Auf dem Kanal Phönix gab es eine höhere Sehbeteiligung bei der Liveübertragung, als bei Bundestagsberichten.

Par ordre de Mufti Andrea19
©AndreaDamm/pixelio.de

Wozu auch vorher drüber sprechen ...

Rein rechtlich war alles in Ordnung, das Genehmigungsverfahren wurde ordentlich durchgeführt und von den politischen Gremien abgesegnet. Nur als der Bau nach 15 Jahren Planung begann, wurden die Menschen wach und begannen zu hinterfragen, ob dieses milliardenschwere Projekt tatsächlich so sinnvoll ist, wie von den Entwicklern und Entscheidern propagiert. Die Aufmerksamkeit der Menschen wurde geweckt und sie begannen, sich einzubringen. Als es nach Wochen der Auseinandersetzung, die immer emotionaler und auch radikaler wurde, immer noch keinen Schritt näher zu einer Lösung kam, wurde ein erfahrener Schlichter eingesetzt, auf Wunsch der Grünen sollte es Heiner Geißler sein, der in solchen Verfahren bereits öfters eingesetzt wurde und einen guten Job machte.

Menschen wollen einbezogen werden

Das jetzt vorgelegte Ergebnis wird in der Sache sicher noch weitergeführt werden, weil erst noch die wirtschaftliche Stimmigkeit bewiesen werden muss, ein Ergebnis darüber liegt erst im kommenden Jahr vor. Aber es gibt bereits jetzt ein Resultat, das bundesweit Beachtung findet: Die Menschen sagen nicht mehr Ja und Amen, wenn die Politik etwas entscheidet.

Heiner Geißler hat in seinen Erklärungen deutlich gemacht, dass „Par ordre de Mufti“ nicht gefragt ist. Dieser Spruch ist eine ironische Umschreibung einer nicht auf fachlichen Gründen, sondern auf Autorität beruhenden Anweisung eines Dienstvorgesetzten, insbesondere der Geschäftsleitung. Er sagte, dass dieses Verfahren der Kommunikation mit den Menschen bereits vor 5-6 Jahren hätte stattfinden müssen und regte an, zukünftig die Entscheidungen in Abschnitte zu unterteilen, damit die Menschen sich einbringen können.

Wenn die Politik begreifen würde, dass die Menschen dieses Landes nicht nur alle 4 oder 5 Jahre zur Stimmabgabe politisch sind, sondern ernst genommen werden wollen, dann würde die Kluft zwischen Politik und Bürgern wieder geringer.

Roland Börck


___________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Home-Office: Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
Business-Office: Theodor-Heuss-Ring 23 • 50668 Köln
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO


Zuletzt von Roland Börck am 07.03.12 9:53 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Nach oben Nach unten
 
Par ordre de Mufti
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Gesellschaft-
Gehe zu: