white Haus Forum - Business + Social + Spirit
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseitePortal UnternehmerberatungPortal UnternehmerPortal OnlinemarketingPortal OfflinemarketingPortal BusinessplanPortal FördermittelPortal FinanzierungPortal FactoringPortal LeasingPortal InkassoKostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Button85white Haus VersicherungenKostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Button87Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Button69Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Button88Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Button89KarriereKostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Button91BusinesscenterPortal InhausAnmeldenLoginSuchenGalerieKontakt
Herzlich willkommen ...
white Haus Unternehmerberatung - Konzeption und Optimierung
white Haus Unternehmer - Starten + Wachsen
white Haus Onlinemarketing - Content + Kommunikation
white Haus Offlinemarketing - Dialog + Direkt
white Haus Businessplan - Gestalten + Kalkulieren
white Haus Fördermittel - Beantragen + Erhalten
white Haus Finanzierung - Erstellung + Kapitalbeschaffung
white Haus Factoring - Liquidität + Forderungsabsicherung
white Haus Leasing - Flexibilität + Kapitalerhalt
white Haus Inkasso - Forderungseinzug + Kostensenkung
white Haus Versicherungen - Leistungen + Vergleiche
white Haus Geldanlagen - Sparen + Anlegen
white Haus Gesellschaften - Vorratsgesellschaften + Firmenmäntel
white Haus Treuhand - Abgeschirmt + Abgesichert
white Haus Seminare - Gründen + Ausbauen
white Haus Marktplatz - Präsentieren + Profitieren
white Haus Karriere - Einstieg + Aufstieg
white Haus Geschäftsstellen - Regionen + Menschen
white Haus Inhaus
Idee und Sinn dieses Forums
Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Icon_minitime106.10.17 11:48 von Roland Börck
Idee und Sinn dieses Forums

Wissens(v)ermittlung, Querdenken, Weiterhelfen.

Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Www_je11
           Kannst du mich verstehen?
          Bild: JenaFoto24.de / pixelio.de

2010 wurde dieses Forum von mir gegründet. Ziel war und ist, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die nicht in den gängigen Medien zu erhalten sind. Eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden angeboten sowie Informationen von anderen Menschen, die etwas herausgefunden haben.

Was haben Business + Social und Spirit miteinander zu tun?

Auf den ersten Blick sind es voneinander unabhängige Ebenen. Tatsächlich ist es aber so, dass diese Bereiche häufig miteinander zu tun haben. So denken zum Beispiel viele …

Kommentare: 0
Identität und Inhalte
Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Icon_minitime106.10.17 11:45 von white Haus
Identität und Inhalte


Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Gerd_a10
                     Vorhang auf ...
           Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Wer ist white Haus?

Eine Unternehmung. Privat initiiert.

Für wen gelten die Angebote?

Für Menschen, die etwas unternehmen wollen, damit es ihnen (wirtschaftlich) besser geht. Somit für Gründer, Unternehmer und Privatpersonen.

Was bedeutet der Name white Haus?

Weiß ist die Farbe der Neutralität. Das Haus ist die Einladung hereinzukommen.

Bleibt white Haus immer neutral und unabhängig?

white Haus ist durch eigene Mittel auf die Beine gestellt worden. Es gibt keine fremden Gesellschafter und das bleibt auch so.

Das ist der derzeitige Stand der Entwicklung:

Unternehmerberatung - Konzeption …

Kommentare: 0
Leistungen und Konditionen
Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Icon_minitime106.10.17 11:42 von white Haus
Leistungen + Konditionen

Wissen muss kostenfrei sein. Deshalb die Portale mit den Themen-Informationen. Nur die praktische Umsetzung als Unterstützung darf etwas kosten.

Bevor es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden meist diese 2 Fragen gestellt:

1. Wie lange dauert es?
2. Was kostet es?


Die Antworten beider Fragen hängen vom Umfang und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Deshalb die ausführliche Konditionstabelle.

Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Thorbe12
       Aufgabenerfüllung + Kalkulation
        Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine gewünschte Leistung honoriert wird. Auf der Basis eines Zeit-Honorars hängt die Kondition davon ab, ob es sich um eine Privat- oder Gründerberatung, eine …

Kommentare: 0
Einbringen und Mitwirken
Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Icon_minitime106.10.17 11:32 von white Haus
Einbringen und Mitwirken

Lesen ist einfacher als sich einzubringen. Sich trauen, einen hilfreichen, weiterbringenden Beitrag einzustellen, hat was.

Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Thorbe13
        Sich Einbringen ist federleicht
       Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Roland Börck

Kommentare: 0
 

 Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus?

Nach unten 
AutorNachricht
Roland Börck

Roland Börck

Anmeldedatum : 03.11.10
Ort : Bergheim + Köln
Anzahl der Beiträge : 3419

Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Empty
BeitragThema: Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus?   Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Icon_minitime131.08.12 11:27

Hallo,

das Bundeskabinett hat am 29. August eine Initiative für den besseren Schutz von Presseerzeugnissen im Internet beschlossen. Betroffen sein sollen von dem geplanten neuen Leistungsschutzrecht neben gewerblichen Betreibern von Suchmaschinen auch News-Aggregatoren. Wörtlich ist in diesem Zusammenhang im Regierungsentwurf die Rede von Anbietern, "die Inhalte entsprechend aufbereiten" wie Online-Suchdienste.

Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus? Iwona_10
©IwoneGolczyk/pixelio.de

Dieser Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger bringt die Internetgemeinde in Rage. Sie befürchtet das Ende der kostenfreien Informationskultur im Web.

Zum Gesetzentwurf hagelt es Kritik

Es hagelt reichlich Beschwerden, die Stimmung ist aggressiv und angespannt. Vor allem den Axel Springer Verlag trifft der Zorn der User. Denn Konzerngeschäftsführer Christoph Keese gilt als ein vehementer Verfechter des neuen Gesetzentwurfes. Für viele Twitter-Nutzer ist er nun schlicht „der Mann, der Springer und Regierung von Ideen überzeugt hat, die Marktwirtschaft und Pressefreiheit entgegenstehen“.

Auch in der Blogger-Szene hat sich das Thema innerhalb kurzer Zeit verbreitet: „Indiskretion Ehrensache“ Verfasser Thomas Knüwer urteilt der Gesetzesentwurf basiere „auf Lügen und Halbwahrheiten“ und schaffe „eine gewaltige Rechtsunsicherheit“.

Tatsächlich hinterlässt der Gesetzesentwurf viele Fragezeichen. In der momentanen Fassung wäre es in Zukunft möglich, auch kleinste Fragmente von Pressetexten, die im Web auftauchen, zu lizenzieren. Betroffen davon wären zwar keine Privatpersonen, jedoch umso mehr Suchmaschinen und solche Verbreiterwebseiten, die viel diskutierte Themen aus dem Web kompakt auflisten (z. B. Rivva, Twikio). Für sie hieße das Gesetz: Wann immer sie einen Pressetext –oder auch nur Auszüge - nutzen oder anzeigen, könnten Gebühren auf sie zukommen.

Damit legen sich die Gesetzgeber unweigerlich mit dem Netz-Giganten schlechthin an: „Google“. Monatlich vier Milliarden Klicks führen zwangsläufig dazu, dass viele Pressetexte als Suchergebnisse gelistet werden. Dafür zahlen?

Google macht mobil. Dass sich der Gigant nur äußerst ungern zur Kasse bitten lassen wird, macht Google-Unternehmenssprecher Kay Oberbeck deutlich: „Wir lehnen ein derartiges Gesetz und somit eine derartige Lizenzierung rigoros ab“.

Schon mehren sich Befürchtungen, dass Google im Falle einer Gesetzesverabschiedung alle deutschen Inhalte aus den Suchergebnissen verbannen könnte. Hierzu hält sich das Unternehmen bedeckt, appelliert aber bereits an die Parlamentarier, „die das Gesetz hoffentlich stoppen werden“.

Hier der Entwurf zum Nachlesen: http://www.bmj.de/SharedDocs/Downloads/DE/pdfs/RegE_LSR.pdf?__blob=publicationFile

Roland Börck


___________________________________________________________________
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

white Haus
Beratung + Coaching für Unternehmer + Gründer + Privatpersonen
Home-Office: Reutergasse 8 • 50129 Bergheim • Tel: 02271-755313
Business-Office: Theodor-Heuss-Ring 23 • 50668 Köln
E-Mail: zentrale@whitehaus.de
Web: www.whitehaus.de
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Nach oben Nach unten
 
Kostenlose Infos im Netz vor dem Aus?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
white Haus Forum - Business + Social + Spirit :: Themen - Informationen :: Medien-
Gehe zu: